Beratung im Kontext pränataler Diagnostik – medizinische und beraterische Fragestellungen

Der donum vitae Bundesverband bietet eine zweiteilige Fortbildung für psychosoziale Fachkräfte zu Beratung im Kontext Pränataldiagnostik an. Fortbildungsteil 1 findet vom 27. bis 29. Mai 2020 statt und vermittelt u.a. medizinische, rechtliche, ethische und beraterische Grundlagen. Aufbauend auf den ersten Fortbildungsteil, findet Teil 2 vom 31. August bis 2. September 2020 statt. Im zweiten Teil soll es u.a. darum gehen, neues Wissen, Erkenntnisse und Erfahrungen zu vertiefen und in Rollenspielen zu erproben. Die beiden Fortbildungsveranstaltungen finden im Tagungshaus Stephanstift in Hannover statt.

www.donumvitae.org

Bildungs- und Präventionsarbeit zu Pränataldiagnostik für junge Erwachsene

Das Netzwerk vorgeburtliche Diagnostik in Rostock bietet für den Fachunterricht in der Oberstufe und für die Arbeit mit Auszubildenden/Studierenden an, verschiedene Aspekte und Fragestellungen zu Pränataldiagnostik zu erörtern und zu vertiefen. Das Bildungsangebot kann auf die jeweiligen Rahmenbedingungen abgestimmt werden.

www.netzwerk-pnd-rostock.de

Interdisziplinäres Fachgespräch Pränataldiagnostik und Frauengesundheit

Das pro familia Zentrum Mainz bietet zwei Mal im Jahr ein Fachgespräch zu Pränataldiagnostik und Frauengesundheit an. GynäkologInnen, GendiagnostikerInnen und SchwangerenberaterInnen treffen sich zur Fortbildung und Vernetzung.

www.profamilia-mainz.de

Interdisziplinäre Intervision zur Beratung und Begleitung von (schwangeren) Frauen/Paaren im Kontext Pränataldiagnostik

Die Beratungsstelle zu Schwangerschaft und Pränataldiagnostik Cara, Bremen, bietet in einer Intervision die Möglichkeit, eigene Fälle vorzustellen und gemeinsam qualitativ hochwertig zu beraten. Das Angebot richtet sich an BeraterInnen, Hebammen, ÄrtzInnen und alle, die beruflich in der Beratung, Behandlung oder Begleitung von Frauen/Paaren im Kontext Pränataldiagnostik tätig sind.

www.cara-bremen.de

Seminar Psychosoziale Beratung im Kontext pränataler Diagnostik

Die trägerübergreifende Fortbildung wird von den Informations- und Vernetzungsstellen Pränataldiagnostik Mannheim und Karlsruhe am 18.11.2020 im Bildungszentrum Schloss Flehingen angeboten. Sie vermittelt Basiswissen über die psychosoziale Beratung vor, während und nach Inanspruchnahme pränataldiagnostischer Untersuchungen und richtet sich an Fachkräfte aus Schwangerenberatungsstellen.

www.pnd-beratung.de

Qualifizierung Psychosoziale Beratung bei Pränataldiagnostik

Die Informations- und Vernetzungsstelle Pränataldiagnostik Ulm bietet vom 27. bis 30. April 2020 eine trägerübergreifende Fortbildung für Fachkräfte in der Schwangerschaftsberatung an. Diese soll dazu befähigen, psychosoziale Beratung rund um Fragestellungen vor, während und nach Pränataldiagnostik durchzuführen.

www.pnd-beratung.de

Terminvorschau Fachforum Pränatalmedizin 2020

Die Katharina-Kasper-Stiftung wird am 22.06.2020 ihr 18. Fachforum Pränatalmedizin in Dernburg anbieten. Das Fachforum richtet sich an Fachkräfte aus Schwangerenberatungsstellen und ein interessiertes Fachpublikum.

www.katharina-kasper-stiftung.de

Basiswissen in PND und Kinderschutz nach § 8a

Das Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung (EZI) bietet eine Fortbildung an, die sich sowohl mit der psychosozialen Beratung zu Pränataldiagnostik als auch mit Fragen des Kinderschutzes nach §8 beschäftigt. Der einwöchige Kurs richtet sich an erfahrene Schwangerschaftskonfliktberaterinnen, die auch Kenntnisse in der Paarberatung haben. Schwerpunkt des Kurses ist die Beratung vor, während und nach pränataladiagnostischem Befund.

www.ezi-berlin.de